Ich arbeite kognitiv-verhaltenstherapeutisch und methodenübergreifend (z.B. bei der Traumatherapie oder BPS-Behandlung) nach modernen wissenschaftlichen Erkenntnissen der Psychotherapieforschung. Als Therapeutin bilde ich mich kontinuierlich weiter.

Zudem besteht eine enge Zusammenarbeit mit Kliniken und niedergelassenen Kollegen (Neurologen, Psychiatern, Internisten, Allgemeinärzten etc.), um möglichst ganzheitlich arbeiten zu können.

QUALITÄTSSICHERUNG

Um auf dem Laufenden zu sein, besuche ich Kongresse und nehme regelmäßig an kollegialen Intervisionen teil.