WAS IST PSYCHOTHERAPIE?

Psychotherapie bezeichnet die Behandlung seelischer Probleme mit Hilfe anerkannter psychotherapeutischer Verfahren (z.B. Verhaltenstherapie, tiefenpsychologisch fundierte oder analytische Psychotherapie, Gesprächspsychotherapie). Die Grundannahme für psychotherapeutische Interventionen ist, dass psychische Prozesse veränderbar sind.
 
WANN IST EINE PSYCHOTHERAPIE EMPFEHLENSWERT? 
 
Eine Psychotherapie ist dann ratsam, wenn Sie psychische und/oder körperliche Veränderungen feststellen, die nicht aufgrund organischer Erkrankungen erklärt werden können. Häufig gehen diesen Veränderungen Belastungen oder negative Ereignisse voraus. Voraussetzung für eine erfolgreiche Psychotherapie ist jedoch, dass Sie bereit sind, sich mit ihren Gedanken, Gefühlen und Verhaltensweisen auseinanderzusetzen.

Weitere Informationen zur Psychotherapie finden Sie z.B. bei Wikipedia, der Psychotherapeutenkammer Hamburg oder bei Therapie.de.